5


NBA-Wechselgerüchte V: T-Mac zu Knicks? Josh Smith weg? Amar'e für Al? Wade lässt Miami warten.

Die Houston Rockets sind angeblich nicht dabei ihre verletzten Star Tracy McGrady in der Liga feilzubieten. General Manager Daryl Morey erklärt im Houston Chronicle, dass er zwar von anderen Franchises angerufen wird, er aber nicht aktiv ist. “Ich höre mir alles an”, so Morey. “Das ist mein Job.”

Eines dieser Teams, die nach T-Mac fragen sind im Übrigen die New York Knicks! McGradys Vertrag läuft im Sommer 2010 aus und würde die Gehaltsliste des Teams weiter entlasten bevor Manager Donnie Walsh auf die Jagd nach LeBron James und Chris Bosh geht …

Bei den Miami Heat geht es in Sachen Kaderplanung – vor allem in Sachen “langfristig” – nicht voran: Das Management um Pat Riley (der übrigens erklärte nie wieder coachen zu wollen) wartet auf Dwyane Wade. Der MVP-Kandidat kann im Sommer 2010 Free Agent werden. Riley: “Wir können keine großen Veränderungen auf den Weg bringen, ohne dass er sich langfristig zu den Heat bekennt. Momentan versuche ich, ihn davon zu überzeugen zu bleiben. Unser weiteres Vorgehen hängt allein von ihm ab.”

Wade hingegen will sich bis 2010 alle Optionen offen halten: “Wie ich schon immer gesagt habe: 2010 werde ich mich hinsetzen und mir alle meine Möglichkeiten anschauen.”

Alle Gerüchte um einen Trade von Timberwolf Al Jefferson und dem sechsten Pick der kommenden Draft nach Phoenix für Amar’e Stoudemire wurden von mehreren Quellen als Fabel zurückgewiesen.

Die Gerüchte um einen Trade von Atlantas Josh Smith sind kaum der Rede wert. Allerdings wurde eine Transfer des Power Forwards innerhalb der Hawks-Organisation dikutiert. Doch: Sein Vertrag läuft bis 2013 und er kann erst ab August getraded werden.

Rajon Rondo und Kendrick Perkins werden laut Boston Herald nicht für eine hohe Draftposition 2009 getraded. “Es ist nicht wahrscheinlich, aber es ist möglich. Wir wollen allerdings nächstes Jahr eine Meisterschaft gewinnen.”

Angeblich sind die New Orleans Hornets doch nicht dabei, ihren Gehaltsliste signifikant zu verringern. Im Gegenteil: Die Hornets brauchen noch einen kreativen Backup auf der Eins, einen Center, der im Post punktet und noch einen Scorer … Klar, das brauchen ungefähr 29 andere Teams auch …

Geht Ben Gordon zu den Pistons? Mehrere Quellen berichten, dass der Shooting Guard sich bereits mit Detroit einig ist und dass die Franchise ihm einen Vertrag über jährlich 11,0 Millionen Dollar bieten. Das Problem: Offiziell dürfen Teams und Free Agents erst ab dem 1. Juli verhandeln. Aber: Muss dann nicht RIP Hamilton gehen? Würde er wieder von der Bank kommen? Macht das Sinn? Angeblich sind die Pistons außerdem an Carlos Boozer, Hedo Türkoglu und Trevor Ariza dran.

Sollten die New York Knicks in der kommenden Woche Small Forward Jordan Hill draften, muss David Lee gehen. Nach Portland?

Wird Monta Ellis getraded, wenn die Warriors einen Point Guard in der Draft kommende Woche ziehen? Angeblich wurde dem Aufbau zugesichert, dass das Team keinen neuen Playmaker zieht. Was aber, wenn ein Brandon Jennings mit dem siebten Pick zu haben ist?

Rafer Alston weiß, dass er in der kommenden Saison nur hinter einem fitten Jameer Nelson von der Bank kommen oder getraded wird.

Samuel Dalembert zu den Bobcats für Vald Radmanovic sowie Nazr Mohammed? Die Sixers würden einen weiteren Außenschützen erhalten und einen brauchbaren Center. Die Cats könnten im Frontcourt mit SF-Gerald Wallace, PF-Emeka Okafor und C-Sam Dalembert starten. PF-Boris Diaw und C-DeSagana Diop kämen von der Bank. Keine soooo schlechte Rotation auf Tief!

Coaching-News: Wechselt Mark Jackson auf der Kommentatorenkabine auf die Trainerbank in Minnesota? Der Ex-Point-Guard galt schon länger als Kandidat für einen Coach-Posten, besitzt aber keinerlei Erfahrung auf der Bank …

Verschicken/Speichern

5 Kommentare to “NBA-Wechselgerüchte V: T-Mac zu Knicks? Josh Smith weg? Amar'e für Al? Wade lässt Miami warten.”

  1. JD says:

    wusste nciht wo ich das posten sollte .. aber zieht euch rein wie schlecht stephen curry rapt :D nette sache – http://www.youtube.com/watch?v=TGQID66agH4

  2. Justus Koch says:

    dumars ist ein idiot!
    was will er denn erreichen, der muss neu aufbauen der gewinnt so keinen titel…
    und welcher idiot würde big al + den 6ten pick für STAT?
    schon big al is besser als amare…

  3. StripclubPapst says:

    Nette ESPN NBA Rumours Insider Übersetzung, ist allerdings auch die beste Gerüchteküche im Netz.

    • Dré says:

      Nicht nur die, sondern auch Hoopshype, CNNSI.com plus TrueHoop, Twitter und meinen eigenen Bookmarks – was meinst du, wo die Kollegen die Rumors her haben?

  4. Dr. Hoschi says:

    Mark Jackson als Trainer würde meiner Meinung nach vollkommen Sinn machen. Hat sich ja auch zu seinen aktiven Zeiten schon immer wie ein Trainer benommen (nur halt mit Trikot am Leib). Hoffe das die Magic es mit Skip probieren und der es als Sixth Man.

Deine Meinung