439


Stern vs. Pop, Rondos falscher Rekord, das Bynum-Desaster, die Lakers-Misere, Dallas am Abgrund, Varejao, etc.

Geschafft, die neue Folge von Got Nexxt dreht sich um dem Fight zwischen Gregg Popvich und David Stern, Rajon Rondos Beulerei mit Kris Humphries (sowie seinem “falschen” Assists-Streak), die Probleme der Lakers, Derek Fisher in Dallas, Blake Griffins “miese” Leistungen, Erik Spoelstras Leumund, Jrue Holidays Durchbruch, Andrew Bynums hahende Sportinvalidität, ANDERSON VAREJAO!!!!!, Mirza Teletovic und die Bank, Indianas Wurfprobleme, und noch vieles mehr … ächz.

Wenn ihr immer die neuesten Folgen des Podcasts in euer iTunes gesaugt bekommen wollt, dann abonniert Drés kleines, aber feines Hörspiel HIER komplett kostenlos!

Verschicken/Speichern

439 Kommentare to “Stern vs. Pop, Rondos falscher Rekord, das Bynum-Desaster, die Lakers-Misere, Dallas am Abgrund, Varejao, etc.”

  1. Bellham says:

    Jahuuuu. Die Kings gehen nach Seattle!. Wir haben die Sonics bald wieder :D

  2. Glove says:

    Echt!!!????
    Die beste Nachricht seit Jahren. Juhu, kann es noch gar nicht glauben!!
    Oh wie habe ich die Sonics vermisst!!!

  3. KB24 says:

    Naja noch isses nich durch u das sie dann seattle sonics heissn is au ne sache f sich aber die besitzer werden wohl keinen anderen namen zu lassen,u die community au nich :)

    @glove:pau hat abgebaut u ZBO spielt altuell schon stark klar,aber pau liess immernoch aufblitzen was in ihm steckt,wenn gesund und im post steht er ZBO in nichts nach,eher im gegenteil.

    Denke iein trade kommt auf jeden fall,DJO wurde nich ohne grud gewaived…

  4. Glove says:

    Ja wie cool, habe es gerade auf NBA.com gelesen.
    Wegen den Sonics bin ich damals zum Basketball bekommen, Payton, Kemp, Hawkins, Big smooth, McMilllan, Askew, Gill, Schrempf und Co.
    Hoffentlich klappt das jetzt, nachdem ganzen Schmuh der da mit den Sonics schon getrieben wurde.
    Tut mir aber auch leid dass Sacramento von der Landkarte verschwindet. Waren früher immer geile Spiele Sac vs L.A.
    Geile Stimmung und harte Duelle!!

  5. Dave says:

    Wenn ich mich recht erinnere gelten die Fans aus Seattle doch als kompetent und frenetisch. Könnte also ein Pflaster sein was Cousins nicht liegt. Nicht das er deswegen noch nen Trade will.
    So wie C.Ronaldo, die Fans bei Manu haben auch gebuht wenn ne Schauspieleinlage nen Elfer, Freistoß whatever gebracht hat. Gut, Reals Geld nimmt er sicher auch gern.

  6. Ty says:

    @ KB24
    Pau hat ZBo nichts voraus. Moves nicht wirklich, Mitteldistanz leicht besser, Rebounding not even close, Toughness not even a contest.
    Memphis will nicht ZBo loswerden sondern Gay weil er den Vertrag nicht wert ist und sie einen 3pt shooter brauchen.

    Die Sonics sind back. Werden zu 100% Sonics heißen die Rechte an dem Namen liegen bei der Stadt und ich glaub das wird das erste Geschenk an die neuen besitzer.

  7. eightch says:

    das hat sacto echt nicht verdient – erst der sternsche abschuß anfang 2k und jetzt das… wirklich traurig… sie sollten sich ein paar leute aus dem balkan holen und einen kleinen weißen pg mit stirnband + einen mit irgendwas wie whitechocolate als spitznamen… und nen kettenrauchenden center brauchen sie auch dann können sie wieder angreifen!

  8. KB24 says:

    @ty bei aller liebe,das mag vllt alles JETZT so sein,aber keineswegs bis 2010/anfang 2011 als Pau auf seinem gewoht hohem level agierte und 100%ig gesund war.
    Never,von der warte her Pau all day.
    Zbo kapierte einfach zu spät was er in dieser ligs bringen kann u soll als das man ihm zuschreiben sollte overall ein besserer baller zu sein als Pau Gasol,beim besten willen..

    Und gay ist imo allemal seinen vertrag wert!memphis wird sich schon was dabei gedacht haben damals.
    Er bringt dieses jahr seine guten 20ppg bei ebenfalls überdurchschnittlicher D u variablerem spiel als 3ptshooting..

  9. KB24 says:

    Von seiner injury zurück kommend!

  10. eightch says:

    was war interessiert aber keinen… sonst würden sie auch shawn kemp oder magic verpflichten.. was zählt ist jetzt… bzw. morgen nicht vorgestern…

  11. Dave says:

    KD, Russ, Collinson und Ibaka sollten jetzt einen Trade nach Seattle fordern ;) back to the roots :)
    Lasst die 500 knacken :D

  12. Ty says:

    @ eightch
    Signed
    @ KB24
    :-) Man kann sich den Trade Value auch schönrauchen :-)
    Die Lakers haben im mom fast nur Spieler die vor 2 Jahren mal gut waren.

  13. ca$h says:

    Bleiben die Kings Rechte also dann in Cali?
    Ich will dann Gary Payton als badass headcoach in Seattle und nen fähigen GM, noch ne Saison mit Coach Dumb verschenken geht nicht klar :D

  14. KB24 says:

    @ty:jetz warte halt ersmal ab u lass die alle gesund werd en mein gott.
    Kobe dürfte wohl der mit abstand einzigste spieler sein der ausnem alten verletzten rumpfkader(S5 aussen vor) nen record rausholt der 5 gms unter .500 liegt.
    Ohne 2 starter und den besten bencher nur mit 3 unterzugehen is halt auch ne ansage iwo find ich.

    Kings werden sonics,bobcats hornets,hornets pelicans(oh my fuckin god..)

    Anzahl bleibt dieselbe aber eine stadt guckt wieder in die röhre..
    Bitter für die ehemals lauteste arco arena/power balance pavallion der Liga.

  15. KB24 says:

    *auswärts in san antonio

  16. eightch says:

    köstlich:

    “Stop favoring LeBron and deliver the truth! Take away LeBron’s dunks and points in the paint — which will be nearly impossible to perform as he gets older — and LeBron is only an average player. Kobe’s game evolves and changes to accommodate his age just as Michael Jordan did when he got older. He leads the league in scoring at 34, which is mind-blowing. Why don’t you ever talk about that? Give props when they are due! — Don T.”

  17. djbohl says:

    Da gibts nichts schön zu reden. LA stinkt. Pau stinkt. Dwight stinkt.
    Pau gegen Z-Bo wär lächerlich. Wir Glove schon sagt, Pau wird nicht mehr so stark werden wie er mal war. Das ist aber ein hausgemachtes Problem in LA.

    Sehr schade, ich hatte so sehr auf die Finals LA – MIA gehofft. Hätte sooo gern gesehen wie das Dachsgesicht die 2,5 Men auseinandernimmt.

    Es hat nicht sollen sein…

  18. KB24 says:

    Dachagesicht..wie kann man sich über son gruseligen gesichtsausdruck von sonem killer lustig machen…*rolleyes -.-

    Mittlerweile wär der deal f memphis mies ja,aber hier hörts sich so an als ob Pau nichts kann und ZBO schon immer unterlegen war.

    Ich erinnere an jenen Pod in dem Dre mal all denjenigen nen par takte erzählte bezüglich gasol und was er on the table bringt im vergleich zu anderen.

    Ist aktuell nunmal grade verletzt und wird falsch eingesetzt,nich sein bier.
    Er spielt ja nich übel,er SOLL aber falsch spielen und DA liegt der hund begraben.
    Deswegen redete ich von comfort zones!
    Wenns eins gibt was Pau weder in Memphis noch unter Jacks getan hat dann den stretch four geben,und das hat gründe…think about it..

    Bezüglich kobes scoring load im hohen alter,joa.
    Findet iwie GARKEINE mention was in einer szene wie dieser eigentlich schon fast armseelig is irgendwo..
    Stattdessen immer diese “gottreichen 7 boards und 6/7 asssists neben 24 punkten “jaa uhh”…cmon.

    KD und grade james mit 34 in kobes form?just dont think so…

  19. ca$h says:

    @KB: Kobe’s bemerkenswertes scoring load bleibt im Nachhinein nur Schall und Rauch, wenn am Ende des Abends dafür kein purp & yello W auf dem Papier steht. Das macht ihm selbst am meißten zu schaffen und nicht die fehlende Anerkennung für’s scoring, denk ich. Zugegeben oncourt, he’s ballin his soul out. Wer das unterschlägt, der hatet hard.

  20. ca$h says:

    Btw. Wurd schon erwähnt, dass Clippers-Ball Spaß verdammt nochmal macht?! Deren gute Laune ist echt ansteckend! :D

  21. Dave says:

    Die Clips sind so abhängig von Paul wie wie die Spurs zu Timmeys Hochzeiten. Um Paul werden Spieler gestellt die seine Fähigkeiten ergänzen oder von diesen maximal profitieren. Für letztere waren Griffen und Jordan bereits der perfekte Ansatz.
    Nur wird Paul FA und es sind einige Clubs da draußen die Kohle haben und Talent. Manch einer sogar mit Kohle für Dwight, wenn ich das recht sehe. Die wären auch ein Traumduo.

  22. ca$h says:

    @Dave: Paul ist auch der infamous Coach der Clips. ;) Vinnie Del Negro aka Coach of the month, my ass. :D Du sagst es ja selbst, die wären ein Duo. Bei den Clips stimmt einfach die Mischung und es ist die mit Abstand beste Anhäugfung von Talent die Paul in seiner Karriere bis jetzt um sich hatte.

  23. KB24 says:

    Sehe auch nich das er so schnell da weggeht.wozu auch?
    Das team x wäre definitiv NICHT so gut wie die clipps grade.

    Und die lakers haben dank bird rights 25 millionen gründe mehr als jedes andere team das bietet um dwight zum bleiben zu überzeugen.
    Wer entgegen der aktuellen saison auch seinen verbleib in LA und die volle press conference nach dem trade verfolgt hat weiss auch das Dallas und Atlanta nichts weiter als wunschdenken anderer sind.

  24. Ty says:

    Denke nicht das Paul/Dwight irgendwohin geht. LA HOLT Big Name Free Agents und verliert sie nicht, das wird sich auch ganz sicher nicht ändern (Ok bei den Clips ändert es sich wieder wenn Paul retired bei dem owener).

    LA hat halt ein massives Luxury Tax problem nächstes Jahr. Das Team was sie jetzt haben kann nur durch einen Gasol-Trade signifikant verändert werden, und dessen Trade Value ist offiziell ganz unten. Die Lakers sind stuck mit dem Team und werden die POs verpassen dieses Jahr. Ich bin gespant wie Kobe reagiert wenn er realisiert, dass es dieses Jahr nicht mehr rumgerissen werden kann.

  25. KB24 says:

    Da wette ich jetz schon dagegen bezüglich.
    Definitiv to early.
    Die saison is grade mal gute 15 wochen alt und hier wirdn Kobe Bryant angeführtes Team schon 100%ig abgeschrieben..wow

    2002-2003 gabs auch den 15-20 start..

  26. KB24 says:

    *bezüglich pos

  27. KB24 says:

    Ich sags nochmal,die sind nich alle fit und das team agiert vllt auf grade mal 80% an guten abendenen..

  28. Glove says:

    Abschreiben will ich die Lakers auch noch nicht ganz, aber es wird verdammt schwer in die PO zu kommen. Sie müssen in den restlichen Spielen öfters Auswärts ran, was bei einer 5-12 Bilanz nicht gerade dafür sprechen würde. 24 on the Road und 23 at Home und das Restprogramm hat es in sich,
    3x OKC, MIN!!
    2x vs. Miami, Boston, Chicago, Memphis, Clippers, GSW, Atlanta!
    Und je 1x noch gegen die Spurs, Houston, Denver, Utah, Nets!
    DIes sind in meinen Augen die “schwersten” Spiele.
    24 Games gegen Topteams oder Teams die sehr Unangenehm zu spielen sind.
    L.A. wird sich also ganz schön strecken müssen um in die PO zu kommen.

  29. Ty says:

    @ KB24
    Ich bin halt realist. Ich denke LA gehört in die POs und ich will Kobe vs Bron im Finale sehen aber die Lakers sind ein altes Team und das bringt nun mal ein erhöhtes Verletzungsrisiko mit sich. Das die Seuche sie so stark erwischt war natürlich extrem unglücklich aber das Loch ist zu tief und der Westen ist extrem stark. Die Lakers müssen auf 45 W’s kommen für die POs das heißt 30-12 no way das wird nicht passieren, es sei denn Portland/Houston/Utha/Minny fallen komplett auseinander.

  30. eightch says:

    aha ty hat auch das espn-pc abo ;) bowen sucks bigtime als host…

  31. KB24 says:

    Es gab schon etliche runs nach dem all star break,ud auch etliche bricks..

    Diese utopischen 45Ws als minimum seh ich da eher sporadisch weil auch andere teams der letzten plätze geg contender ran müssen und ersmal gewinnen müssen..

  32. eightch says:

    45w sind nicht utopisch sondern der wert der 8platzierten im westen der letzten jahre… genaue analyse gabs wie gesagt bei espn…
    klar kann alles passieren aber trotzalledem stimmts in la momentan an allen ecken und enden nicht – kb und metta kämpfen fürs team der rest der großen für eine schnelle genesung… der coach schafft es leider nicht mit dem spielermaterial umzugehen und wenn sie den rest der saison eben nicht 30:17 spielen wirds wohl nix mit playoffs… und das das eine bessere siegquote als 42% vorraussetzt erkennt nicht nur ein herr einstein…
    bleibt auf einen lauf wie bei den rockets ohne yaomac zu hoffen…

  33. Ty says:

    @eightch
    Ne ich hör mir die Jalen Rose show an die Geschichten die er da bringt sind einfach Nuggets.
    Und für alle Laker Fans Max and Marcellus die beste Radio show überhaupt.
    Aber ich kann mir vorstellen wie schlecht Bowen ist er suckt ja schon ziemlich bei seinen TV gigs.

    Kann Dallas auch mal aufhören in die Overtime zu gehen? Wieviel mal waren die diese Saison schon in der Verlängerung? Wenigstens haben sie gezeigt dass sie auch mal eine gewinnen können.

  34. Dave says:

    Also wenns jetzt schon um Radiosendungen geht, muss endlich mal wieder was auf dieser Seite kommen. Wo zum Teufel sind die Bullets hin???
    Ach ja, noch 66 Kommentare bis zur 500 ;)

  35. Shoot Da Freak says:

    Wa ist eigentlich mit Inside the NBA. kann die ganze episode noch gucken?
    wenn ich auf die homepage von denen will werde ich nur zur nba video seite verwiesen. da gibt es aber nur ein paar minuten brocken.
    kann ich noch irgendwo die ganze folge sehen?

  36. KB24 says:

    Jordan hill fehlt für den rest der saison..
    Son kleines umknicken u jetz das ich glaub das alles nich ey..

    Trade und/oder FA signing sind damit wohl besiegelt,iwas kommt da jetzt.

  37. djbohl says:

    starke Leistung im LaLa Land – nicht. Für D’Antoni “beginnt die Saison gegen Cleveland” , sein Pech das die anderen Mannschaften schon ein bisschen länger spielen. Sehr schwere bis fast schon unmögliche Aufgabe die Playoffs. Dirk und Kobe nicht in den Playoffs? Die 2 Spieler die mich zu NBA gebracht haben… das wird hart…

  38. Dave says:

    Apropos hart, das empfinde ich wie den Ausverkauf einer Franchise…
    http://basketball.realgm.com/wiretap/225550/Celtics_Making_Pierce_Available_In_Trade_Talks

  39. eightch says:

    ^^da halten sie die ganze zeit an den rentnern fest und verpassen/verschieben den neuaufbau… dafür? das ist unterste schublade! pp sollte als celtic retiren

Deine Meinung