475


Got Nexxt: Die Probleme der Lakers, Mavs und Heat, Amare zurück bei den Knicks, die Clippers noch tiefer

Frohes Neues FIVE-Gemeinde! Chefred Dré macht natürlich auch im neuen Jahr mit seinem Podcast weiter. Die Themen der ersten Episode des Jahres? Die Probleme der Lakers, die Zukunft Dwight Howards, die Aussichten in Dallas, einen möglichen Abschied von Dirk Nowitzki, die Knicks mit Amar’e Stoudemire und die Clippers mit Chauncey Billups plus Grant Hill.

Wenn ihr immer die neuesten Folgen des Podcasts in euer iTunes gesaugt bekommen wollt, dann abonniert Drés kleines, aber feines Hörspiel HIER komplett kostenlos!

Verschicken/Speichern

475 Kommentare to “Got Nexxt: Die Probleme der Lakers, Mavs und Heat, Amare zurück bei den Knicks, die Clippers noch tiefer”

  1. ca$h says:

    Fantasy News: Denver tradet Mozgov für Pittman, paar frische Orangen und nen Pick nach Miami. ;)

  2. KB24 says:

    jetz mal ernsthaft.welche szenarien sind halbwegs machbar für LA und das aufzunehmende team.
    man meckert und moniert ja jedes mal paus aktuelle form und seinen vertrag.

    die kehrseite der medaille is allerdings,und das weiß hier eig jeder,das Pau wenn fit und im post agierend immernoch ein top 5 big men is.
    sein verträg läuft lediglich noch 2 jahre,is ja nich so das er monstercontract mit 5 jahren rest a 19 mio im schlepptau hat,so schlimm ist es einfahc nicht sondern man zahlt lediglich 2 jahre,kann ihn nach dieser saison wenn gewollt weitertraden oder auslaufen lassen und hat sobald er gesund is einen vierer mit dem besten allroundgame der liga und ringerfahrung von 2 chips neben kobe.

    gibt denk ich nach wie vor einige teams denen er gefällt und eins derer is nach wie vor minny.die haben einfach böcke den neben love zu stellen.

    vor einigen tagen gabs auch gordon plus ryan für pau,was aber imo dann doch to much is.

    sollte es einen trade geben wird sich ein team nunmal seinen vertrag und aktuelle form “antun” müssen.

    und es is nichmal garantiert das er dann weiter mies spielt oder headcases hat aufgrund von falschem use(outsideshooting)

  3. ca$h says:

    @KB
    Vl. habt ihr die Lösung auf der 4 auch schon in den eigenen Reihen#(his name is Earl ;) und solltet euch lieber um einen guten/jungen allrounder auf dem Wing bemühen.

  4. KB24 says:

    Das der bengel nur minuten brauchte war mir immer klar,#dersguterjunge

  5. KB24 says:

    Nachdem kyrie nichts zu lachen hatte jetz der nächste young gun der den hut ziehen muss.

    Young Buck:”That was probably the best Defense somebody played on me since ive been in the league.”

    Talk about age ;)

  6. Dave says:

    Die Air Canada hat definitiv einen Neuzugang: Terrence Ross. Shooter….lol

  7. Ty says:

    @ KB24
    Ähm Gasol sucked seit 2 Jahren ich will ja die Seifenblase nicht zum platzen bringen, aber damit er sich wieder Top 5 Big Man nennen kann muss eine komplette Saison und ein PO-Trip sehr gute Leistungen bringen. I dont see it.

  8. KB24 says:

    Eben genau falsch.
    Letzte saison gabs doch ers den pod von dre über genau diese verschobene sichtweise..

    Gasol war in der lockoutsaison der einzige big men der 16ppg bei 13rebpg und knapp 2 blocks brachte,der einzige!

    Und nur einer von drein der überhaupt nen double double mit mehr als 12 rebounds im schnitt hatte.

    Das wird einfach übersehen,und ich wdh mich gern,er wird bewusst FALSCH eingesetzt,zumindest diese saison und trägt ne verletzung mit sich rum die er anderthalb wochen auskurierte anstatt nötiger 4-6..

    Gasol im post und gesund steht dimensionen über 90% der restlichen postline dieser liga.

  9. eightch says:

    was wenn die clippers an 1 oder 2 in die playoffs einziehen und die lakers entsprechend mit 8 bzw. 7 ich denke die lilanen würden 4:2 gewinnen ;)

  10. KB24 says:

    Ganz ehrlich wir haben nichmal januar und wenn wir im juni gegen die spielen isses halt so.ich hab keine angst vor denen…so berechenbar und PG abgängig is neben boston echt kein anderes team..

  11. ca$h says:

    Joa, der Bledsoe ist schon ein krasser… ;)

  12. KB24 says:

    *februar natürlich…maan -.-

  13. Ty says:

    @ KB 24
    Genau da liegt der unterschied zwischen einem Fan (dir) und einem neutralen Beobachter (mir). Gasol ist mit 17/10/1.5 in einem 2nd Round Exit Team für dich ein Top 5 Big Man. In den POs hat Gasol zweimal mit 13/7/2 gebracht und dieses Jahr bringt er 12/9/2 sry aber er ist einfach schlecht seit längerem. Da gibts nix schön zu diskutieren.

  14. KB24 says:

    Ich hab nich allein von den pos geredet sondern jeweils der kompletten hauptrunde und da rief nunmal kein anderer diese statline ab und punkt.
    Da brauch ich ja nichts schönreden,its in the books :)
    Deswegen sind da phrasen wie “fan” und “neutraler beobachter” iwie fehl am platz.

    Fanboy wäre der da vllt bessere ausdruck,und das aber auch nur dann wenn ich direkt geschrieben hätte das er auch JETZT immernoch unangefochten in der big men elite agiert,aber das wissen wir ja nun zum glück ALLE besser ;)

  15. ca$h says:

    Jackson zu Bron vor dem 20K game, versuchen kann man’s ja mal. :D
    http://www.youtube.com/watch?v=2A512n5ZNIk

  16. ca$h says:

    Purp n yello vs. Beachboys tonight!
    Go Heat!

  17. ca$h says:

    Shimmy shimmy ya, shimmy yam, shimmy yay,
    Big Baby came back to play :D
    http://www.youtube.com/watch?v=2fiVlNo2M50

  18. KB24 says:

    seehr nice,seit langem mal wieder guter sit down stuff von kobe.

    “the other snreaker company”…schon klar,diese adidas sünde :)

    http://m.espn.go.com/general/blogs/blogpost?blogname=playbookfandom&i=FB&id=17075&w=1cizj&wjb

  19. Ty says:

    Kobe macht einfach geile Interviews nebenbei mal die halbe Liga zerstört.
    Ich warte nur auf sein Buch in dem er die ganze NBA trashed (und wahrscheinlich auch noch recht dabei hat )

  20. KB24 says:

    Nur wade und james.das restliche heatteam total unsichtbar..wie kann man sich von 2 mann killen lassen.
    Ich glaub das alles nich..kobe mit mieser schussquote.
    Allerdings guter dreierquote hinten raus (4-9)

    Ps.:lakers treffen 10 dreier und gewinnen nich lol.(heat 2-13..)

  21. eightch says:

    tja das spiel wurde auch in the paint entschieden und da haben die lakers nicht mal 1/5 von dem was die heat abgeliefert haben gebracht… und das ohne bosh

  22. djbohl says:

    puh.. Kobe 8 von 25, James 17 von 25
    Kobe mit 22/4/1 James mit 39/7/8
    in the Paint: Lakers 28 Heat 68
    Turnover Lakers 20 Heat 6

    WIESO nimmt Howard in 38 min ganze 7 Schüsse? (ja er hatte 13FT) aber trotzdem! Ohne Bosh, nur 7!! Schüsse.

    Und auch wenn ich es nicht wahrhaben will, als großer Sympathisant, ist Nashty wohl kein so großer Faktor, wie ich und viele andere sich wohl erhofft hatten…

  23. eightch says:

    mal was anderes weil sich crossover wieder nicht aufbaut… ich war da im managergame mal auf 135, konnte seit dem kaum noch traden und komme nur selten auf die seite… geht das anderen auch so? bin da etwas genervt, weil ich diesesmal (ausversehen) fast alles richtig gemacht habe…

    hmmm kb 34 james 28 sollte auch nicht vergessen werden ;) und die mamba trägt die lakers das ist die crux an der sache… normalerweise sollte die last auf mehrere schultern verteilt werden und kb nicht mehr jeden abend den dicken machen müssen…

  24. djbohl says:

    das sollte kein Vergleich der beiden sein. Die genannten Punkte sind lediglich die entscheidenden für das Ergebnis.

  25. KB24 says:

    Was nash angeht war das seit seiner verletzung in portland und dem opener geg dallas sein bisher schwächstes spiel.
    Und da reden wir von 9 punkten und 7 assists.

    Ich mein er landete vorher immer bei seinen 9-12 assists und 13-14 pts.

    Mehr soll er garnicht machen und brachte auch nie mehr in phx.
    (Knappe 15ppg als Sun)
    Is ok find ich.

    Hab das spiel net gesehen aber 20to kosteten da wohl wieder mal das spiel.
    Das howard nich gebiestet hat versteh ich auch nich..kobe hat ihn geg die bucks doch nur gefüttert und gestern?hm.

    Aber selbst Dwights 13/16 wären ok gewesen wenn in entscheidener phase die D gestimmt hätte..es steht 90-90 und miami beendet das spiel mit nem 9-0 lauf?cmon…geschenkt!

  26. Ty says:

    Die TOs waren fatal. Frag mich auch wie zum Teufel LA mit nem halftime lead in die Pause geht MIA hat absolut nix getroffen. LA hat aber gut gefightet und am Ende hat halt der beste Spieler der Welt ernst gemacht. Und die D von Miami war stellenweise überirdisch gut. Da hat man gemerkt das sie da ein Zeichen setzten wollen und die Lakers haben dagegen gehalten.

    Wenn sie in den POs so spielen dann zerstört MIA aber alles und jeden.

  27. eightch says:

    hä? ich war doch gar nicht am start…

  28. ca$h says:

    Das war ein’s dieser Friss oder Stirb Games. Mit 20 to’s gegen das vl. beste defense 2 offense Teamim im open floor können die lilagoldenen froh sein, am Ende mit nur 9 kassiert zu haben.
    LBJ is hot like fire. Der Mann ist einfach unfuckingfassbar effizient diese Saison.
    The Heat is on

  29. djbohl says:

    @KB: Stats sagen aber halt nicht alles. Ich denk mir halt, wie kann es sein, dass:

    - Kobe 8 von 25 gehen muss
    - Bosh nicht spielt
    - und Dwight in den letzten beiden Spielen 26 PPG auflegt

    und der dann aber nur 7 Schüsse nimmt. Das laste ich zumindest ein Stück weit dem PG an. (Thema Floor General und so…)

  30. djbohl says:

    ganz nebenbei: Ich hab diese Saison nur wenig Lakers Gametime gesehen.
    Wie steht es denn um Mettas Defense? (Ernstgemeinte Frage)

  31. KB24 says:

    Ja klar da is was dran

  32. KB24 says:

    Metta hustlet.gibt gas,hat ja schliesslich in der offseason geschuftet und 15 pfund verloren,und das nutzt er ohne ende.
    Macht ja nich umsonst auch vorne knapp 15ppg

    Metta is echt back fürs erste,aber keine 25 mehr…

  33. Ty says:

    Metta ist wieder ein brauchbarer NBA spieler, was die letzten 2 Jahre nur bedingt der Fall war.
    Wie kann es sein das LA zwei All Star starter hat ?? die sind nicht mal .500

    • Soeren says:

      Naja, LA hat 2 All Star Starter, da die Fans die Starting 5 wählen. Und Kobe sowie Howard sind nunmal 2 Superstars. Die werden immer All Stars sein, solange sie genügend spielen und akzeptable Stats bringen. Kobe ist glaube zum 15 x Starter. Ist schon wahnsinn. Auch das Garnett Starter ist überrascht mich persönlich. Aber wer hätte es sonst noch verdient? Bosh vielleicht. Leute wie Anderson Varejao haben halt nicht so die Fanbase, damit die auf genügend Stimmen kommen.
      Aber eigentlich stehen die Starter ja meist schon fest. Paul, Kobe, Howard (seit er in der Western Conference spielt), Durant, Griffin – die werden die nächsten Jahre immer All Stars sein, bei Kobe kommt es drauf an, wie lange er noch spielt. Im Osten sieht es ähnlich aus. Rondo ist dieses Jahr in der ersten 5, da Rose verletzt ist. Sonst ist das auch fast ein fixes Team um Rose, Wade, LeBron, Anthony. Ich hoffe mal, dass Leute wie Johnson dieses Jahr nicht dabei sein werden. Aber auch hier kann man sich fast schon denken wer dabei sein wird. Mir solls aber recht sein. Auch wenn es Leute wie oben schon angesprochen Varejao meiner Meinung nach verdient hätten, so freue ich mich doch, die absoluten Stars zu sehen. Würde mich freuen, wenn man Duncan noch eins gibt, der ist absolut gut drauf. Leute wie letztes Jahr Hibbert möchte ich nicht sehen. Das sind keine All Stars. Sieht man ja auch dieses Jahr. Nun hat er seinen fetten Vertrag – und hat in seiner Leistung abgebaut.
      Würde mich freuen, wenn Kenneth Faried von den Coaches gewählt wird.

  34. KB24 says:

    All star sein hat nun echt nichts mit der bilanz zutun,wär na auch noch schöner,wo kämen wir dahin??

    Das kobe startet war klar,und das auf C kein anderer als D12 was zu suchen hat sollte auch klar gewesen sein.
    Das passt so

  35. ca$h says:

    Zumindest das Allstar Voting der Coaches sollte sich an der positiven Bilanz orientieren um den impact eines Spielers zu würdigen. Wenn die Bilanz komplett egal wäre, würden ja mehr Leute just 4 the stats zocken und damit blenden…

  36. ca$h says:

    @Soeren: Hab Faried gewählt. ;)

  37. Soeren says:

    Ich auch. Der Typ ist saustark.

  38. KB24 says:

    ich seh das von der anderen seite cash.warum nur leute mit positiven bilanzen honorieren und andere in underdogteams die probleme haben stellen ihren leader mit beispielsweise 25+ppg,6 vorlagen und 5 rebounds und sehen son ASG dann nie? cmon…es geht um eigene leistung und show,keine bilanz und teamtechnischen errungenschaften.

    all star games sind für die weltbesten baller mit style auf dem court,kein treffen von playoffteilnehmern…

  39. ca$h says:

    Ich bin bei dir wenn es darum geht, eine negative Bilanz nicht als striktes Ausschlussargument gegen nen 1A Leader zu führen. Aber nochmal:
    Jemand, der mit starkem impact sein Team zumindest im Playoffrennen hält, sei doch wenigstens aus Sicht der Coaches als halbwegs kompetente Betrachter gerechterweise eher zu empfehlen als ein Alleinunterhalter in nem hoffnunglosen Lottery-Team, oder findest du nicht?
    In dieser Betrachtungsweise liegt doch auch der feine Unterschied, zwischen den sehr guten und den weltbesten Ballern.
    Somit entscheiden stats und swagger auch nicht allein die Definition eines Allstars.

  40. Dave says:

    Die NBPA steht vllt vor Umbrüchen. Hunters Vertrag wurde nicht von den Spielern abgesegnet, Deron Williams meint es sei Zeit für Grundlegende Änderungen und Korver sagt insbesondere die Starspieler müssten mehr Verantwortung übernehmen, auch um dem Bild des “dummen” Athleten die nur ihr nächster Gehaltscheck interessiert entgegenzutreten.

  41. ca$h says:

    Ich geb mir das kommende Five Cover mit Melo “Von einem der auszog, um Basketball zu verstehen” und muss grinsen wenn ich daran denke, dass er den mentalen Aspekt(trashtalk) des games immer noch nicht verstanden hat. Fragt mal KG ;)

  42. ca$h says:

    Verdammt bitter für Sweet Lou. Der Junge tut mir leid, ist ein good guy. Keep ya head up.
    @Dave: Das mit dem lichten ist relativ, frag mal die Jungs in Minny, da ist es stockdunkel.

  43. Ty says:

    Schade für Lou.
    Warum haben die Sixers ihn eigentlich gehen lassen ?
    Holliday is balling hard, aber die Sixers haben Nick Young mehr geld gegeben um einen schlechtern Job als Lou zu machen.

  44. ca$h says:

    Ich glaub Lou wollte selbst zurück nach ATL wegen der Nähe zur family und weil er dort mit Bball groß geworden ist.

  45. KB24 says:

    devin harris hats letzte nacht nun auch erwischt…atlanta gehen die point guards aus.
    jetz hat teague nen rookie als backup…

  46. Soeren says:

    Für Teague selber muss das gar nicht so schlecht sein. So spielt er eventuell noch länger und kann seine Stats aufpolstern. Sein Vertrag läuft ja aus, wenn ich mich nicht irre.
    Mal was ganz anderes. Die Bucks überraschen mich diese Saison. Mal sehen wie es da in Zukunft weitergeht.

  47. KB24 says:

    die haben eigentlich immer recht anständig verteidigt.und sanders hat sein coming out.

    jennings kommt langsma immer besser in fahrt und allgemein is milwaukee super unangenehm zu spielen.
    sleeper!

  48. Dave says:

    Der Birdman fliegt wieder und das im sonnigen Süden in Miami.

Deine Meinung